Kino

DIE SCHWARZEN BRÜDER

Angesiedelt im 19. Jahrhundert, erzählt „Die schwarzen Brüder" die packenden Abenteuer des kleinen Giorgio und seiner Freunde, die tagtäglich als „Kaminfegerjungen“ ihr Leben riskieren müssen. Als Kinder armer Tessiner Bauern werden die Jungs an Mailänder Kaminfegermeister verkauft, die sie durch die engen Schlote schicken. Aber Giorgio gibt nicht auf: Mit seinen Freunden gründet er den Bund der „Schwarzen Brüder“. Sie halten zusammen, wehren sich gegen das Unrecht, verstricken sich in Kämpfe mit den Mailänder Straßenjungen und planen schließlich ihre spektakuläre Flucht zurück in die Heimat.


Darsteller: Fynn Henkel, Ruby O. Fee, Moritz Bleibtreu, Richy Müller, Waldemar Kobus, Catrin Striebeck, Leonardo Nigro, Sabine Timoteo
Produzent/en: Fritjof Hohagen, Clarens Grollmann
Koproduzeten: Rainer Kölmel, Wasiliki Bleser, Karin Koch, Wolfgang Herold, Alexander Loskant, Stephan O. Hansch
Redaktion: Cornelius Conrad, Nadja Dumouchel, Roman Klink, Brigita Mühlenbeck, Ole Kampovski
Regie: Xavier Koller
Kamera: Felix von Muralt
Buch: Fritjof Hohagen und Klaus Richter nach dem gleichnamigen Roman von Lisa Tetzner und Kurt Held
Verleih: Studiokanal
Ausstattung: Frank Bollinger
Ton: Andreas Wölki
Kostüm: Birgit Hutter

09.09.2020
Jetzt unseren Newsletter abonnieren
07.09.2020
Dreharbeiten für PLANLOS IN IRLAND beendet
20.08.2020
Drehstart MASUREN-KRIMI
Units
Units zu Odeonentertainment zu Odeonfiction
OK

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Mehr erfahren