Home

ATV - DIE REPORTAGE

- Alles für die Katz und den Hund (2017)

Sie sind die besten Freunde, treuesten Gefährten und richtige Familienmitglieder. Egal ob Hund, Katze oder Hamster – über 3 Millionen Haustieren schenken die Österreicher ihre Zuneigung. Sie hegen und pflegen ihre Lieblinge und bringen viel Zeit und Geld für sie auf – vom Zahnbleeching bis zur privaten Theatervorführung für gelangweilte Katzen. Wo Tierbesitzer aufeinander treffen gibt es meistens nur ein Gesprächsthema. Ein solcher Hot Spot sind die Wartezimmer der Tierarztpraxen. Hier gehen die Emotionen schon mal hoch – bei Mensch & Tier.



- Die Türsteher (2017)

Die Reportage zeigt die Arbeit der Türsteher und die täglichen Probleme mit denen sie konfrontiert sind.
Denn die Ansagen - „Scheiß Türsteher, wenn ich dich erwische mach ich dich fertig.“ – sind keine Seltenheiten. Beschimpfungen, Drohungen und Gewalt begleiten das Berufsbild des Türstehers.
Dennoch ist es für viele ein Traumberuf und manche haben darin ihre Berufung gefunden. Immer mehr Discos vertrauen auf professionelle Firmen die in ihren Clubs dafür sorgen dass es den Gästen gut geht.



- Die letzten ihrer Art (2017)

Bei ihnen läuft die Zeit noch langsamer. Und das ist gut so. Drogisten, Schuhmacher, Radiotechniker oder Messerschleifer. Jeden Tag stellen sie sich in ihr Geschäft und betreuen ihre treuen Kunden.  Denn: „Wer soll die Arbeit denn sonst machen“.
In einem Wohnwagen beim Hafen Linz, wohnen Angelo Schmidt und sein Vater Martin Mitterlehner. Sie gehören  der Volksgruppe der Jenischen an. Die Jenischen gehören zum fahrenden Volk, so wie die Roma. Vater und Sohn haben sich auf das Messerschleifen spezialisiert und fahren jeden Tag in eine andere Ortschaft. Die Kunden sind mit der Arbeit mehr als zufrieden: „Einmal hat sich eine Kundin beschwert, weil die Messer zu scharf waren, sie hat die Klingen dann als Waffen bezeichnet. Solange es nur so eine Beschwerde ist können wir gut damit Leben“.

Pünktlich um neun Uhr werden bei der Schuhmacher-Werkstätte „Scheer und Söhne“ die Rollbalken hochgefahren. Markus Scheer ist seit 2011 Geschäftsführer der über 200 Jahre alten Werkstätte, die sich bis heute kaum verändert hat. Nur etwa 300 Paar Schuhe werden pro Jahr für einen kleinen elitären Kundenstamm gefertigt. Für das erste paar Schuhe muss ein Kunde tief in die Tasche greifen. Mit etwa 5000 Euro muss ein Kunde rechnen.

Im neunten Wiener Gemeindebezirk ist Alexander Pekarek´s Reich. Er gehört zu den letzten Drogisten in Wien. Ob Salzsäure, Mottenkugeln oder Reinigungsbenzin, für jedes Problem im Haushalt hat er ein Gegengift. Seit 1904 gibt es das, das der gelernte Drogist 1964 von seinem Vater übernommen hat. Wer glaubt, dass der Pensionist ans aufhören denkt der irrt. „Die Geschäfte gehen nach wie vor nicht so schlecht wie sie vielleicht glauben.“ Die Einrichtung ist seit der Gründung die gleiche. „Auf diesem Hocker ist immer der Dr. Freud gesessen, wenn er bei meinem Vater einkaufen war.“




- Jugendliche Alkoholiker (2017)

Der Alkoholkonsum liegt in Österreich bei durchschnittlich 13 Litern reinem Alkohol pro Jahr und Kopf. Der erste Kontakt mit dem Alkohol beginnt bereits in den Kinderjahren und für viele bleibt er ein ständiger Begleiter.
Im Jahr 1849 diagnostizierte erstmals der Arzt Magnus Huss den Alkoholismus als Krankheit. Heute gelten etwa 340.000 Österreicher als Alkoholkrank.
ATV Die Reportage zeigt Geschichten von Menschen die der Alkohol an den Rand der Existenz geführt hat und wie schnell es gehen kann in die Fänge der Alkoholsucht zu geraten.




- Wie wird man Popstar in Österreich? (2016)

Wir begleiten Österreichs Top-Künstler im und abseits des Rampenlichts. Dabei wird der Frage auf den Grund gegangen, ob der Beruf Musiker auch immer ein Traumjob ist. Was treibt die Künstler an? Wie steinig ist der Weg vom ersten Song bis zur Radioprämiere? Wie hart ist der Aufstieg an die Spitze der Charts? Und ist es überhaupt möglich als österreichischer Musiker den Olymp des Pop Himmels zu besteigen? ESC -Vertreterin Zoë Straub, Elektroswing-Vorreiter Parov Stelar und „SongContest-Queen“ Conchita sind nur ein paar der Künstler, die von ihrem Musikalltag erzählen.




- Conchita Superstar (2015)

Es ist die Sensation für Österreich. Conchita Wurst gewinnt am 10. Mai 2014 in Kopenhagen den Eurovision Song Contest. Doch es bleibt nicht bloß beim Sieg – Conchita wird zur internationalen Botschafterin für Toleranz. Was folgt ist ein eine Zeit voller Auftritte und großer Emotionen. Wir waren mit dabei und blicken zurück auf die Anfänge von Conchitas Alter Ego Tom Neuwirth, dessen Verwandlung zur Kunstfigur und auf das Leben nach dem Song Contest. Wir begleiten sie auf ihrem Weg voller Höhen und Tiefen, auf dem Erfolgskurs Conchita.


- Amadeus: Der österreichische Musikpreis (2015)

In dieser Sendung vereinen sich die emotionalsten und spannendsten Momente aus 15 Jahren Amadeus Awards. 15 Jahre Dankesreden, Auftritte und Mode-Fauxpas. Kommentiert werden diese Momente von Größen der heimischen Musikszene, die sich gemeinsam mit den Fernsehzuschauern auf eine Reise beginnend im Jahr 2000 begeben.




- Mc Donald´s (2009)

Die erste McDonald’s-Filiale in Österreich eröffnete am 27. Juli 1977 im Parterre des Palais Wertheim am Schwarzenbergplatz in Wien. Mittlerweile existieren in Österreich rund 162 Filialen mit einem jährlichen Gesamtnettoumsatz von 406 Millionen Euro. Eines der erfolgreichsten Restaurants liegt in der Hadikgasse im 14. Wiener Gemeindebezirk. Besonders hungrige Pendler die anschließend auf die Westautobahn fahren, schätzen den beliebten Treffpunkt wo man immer wieder „auf alte Bekannte“ trifft. Der dazugehörige McDrive hat sich von Anfang an bewehrt und den Zeitplan so manches gestressten Autofahrers gerettet. Nach zwei Jahrzehnten ist dieses Restaurant nun in die Jahre gekommen und eine Erneuerung scheint mehr als gerechtfertigt. Nach dem Abriss wird das Restaurant in Rekordzeit von nur 8 Wochen mit allen nur erdenklich modernen Features neu aufgebaut und ausgestattet. Über 14 Firmen arbeiten gleichzeitig und am selben Ort an einem Prestigeprojekt der Extraklasse. ATV - Die Reportage begleitet den spektakulären Abriss und ist hautnah beim Entstehen eines der modernsten Flagship – Stores Österreichs mit dabei. Auf verhältnismäßig wenig Fläche entsteht ein neuer moderner zweistöckiger Mc Donald`s mit Doppel Drivespur und vielen Raffinessen. Die Reportage zeigt welche fachliche und theoretische Ausbildung der Weltkonzern seinen Mitarbeitern angedeihen lässt und wirft ein Auge auf Bewerbungsgespräche und Barista Training im McCafe’.


12.10.2018
URLAUB FÜR ANFÄNGER - Staffel 2
12.10.2018
GENERATION ZUKUNFT - Staffel 2
12.10.2018
TEENAGER WERDEN MÜTTER - Staffel 13
Units