Vertrauensstelle & Verhaltenscodex

For english version click here.

Die Odeon Entertainment GmbH beschäftigt Mitarbeiter*innen  unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion und sexueller Orientierung. Wir erwarten von unseren Mitarbeiter*innen Toleranz und Respekt gegenüber allen Kolleginnen und Kollegen. Dies gilt sowohl für festangestellte Mitarbeiter*innen als auch für auf Produktionsdauer beschäftigte Mitarbeiter*innen.

Nonverbale, verbale oder tätliche Angriffe werden von uns keinesfalls geduldet. Dies gilt auch und besonders für Übergriffe mit sexuellem Bezug. Diskriminierung und sexuelle Belästigung stellen schwerwiegende Störungen des Arbeitsfriedens dar und beeinträchtigen nachhaltig das Arbeitsklima. Sobald wir von einem Angriff erfahren, werden wir diesem nachgehen und gegebenenfalls rechtliche Schritte prüfen. Alle Mitarbeiter*innen werden in ihrer Gewissheit bestärkt, dass ihnen aus dem Ansprechen und Aufzeigen sexueller Belästigung und Diskriminierung keine Nachteile entstehen.

Wir werden sexuelle Belästigung und Diskriminierung sowie anderweitige benachteiligende Handlungen unterbinden und ahnden, sowie Maßnahmen zum Erhalt eines partnerschaftlichen Arbeitsklimas jederzeit fördern.

Hierfür haben wir eine interne Vertrauensstelle installiert, auf der zwei zur Verschwiegenheit verpflichtete Ansprechpartnerinnen im Bedarfsfall für ein vertrauliches Gespräch jederzeit zur Verfügung stehen.

Kontakt

vertrauensstelle [ät] odeon-entertainment.at

 

CODE OF CONDUCT

 

Odeon Entertainment GmbH employs staff regardless of gender, ethnicity, religion or sexual orientation. We expect our staff to demonstrate tolerance and respect towards all colleagues. This applies to both permanent members of staff and those engaged on a project basis.

We do not tolerate non-verbal, verbal or physical attacks. This applies in particular, but is not limited to assaults of any sexual nature. Discrimination and sexual harassment are serious offenses. They take a lasting toll on the atmosphere at the workplace and severely disturb the working peace. As soon as we learn of an instance that may constitute an attack, we will investigate and, if necessary, take legal action. We want our staff to be certain  that no one will suffer any sort of disadvantage as a result of addressing and revealing sexual harassment and/or discrimination.

We will do everything within our power to stop and penalize sexual harassment and discrimination as well as all other acts that could cause prejudice to any person, and take measures to maintain a collaborative working atmosphere at all times.

We have therefore implemented an internal ethics and complaints office with two contact persons bound to absolute secrecy who are available at any time for a confidential conversation.

Contact

vertrauensstelle [ät] odeon-entertainment.at